HILLROCKABILLY

Old Smuggler, Aschaffenburgerstr. 85, 63500 Seligenstadt

HILLROCKABILLY Howling at the Moon

Als neuer aufgehender Stern am Southern-State Himmel definieren "Hillrockabilly" Rockabilly- Musik als eine gelungene Verschmelzung von Rockabilly mit traditioneller Ballroom- Swing Musik, im Klang sehr "vintage" jedoch mit einer äußerst heißen Note. Der Bandname "Hillrockabilly" steht damit gleichsam auch für eine eigene Musikrichtung. So wird der 50er Jahre Freund seine Lieblingssongs in frischem Sound anhören, aber auch aktuellere Musik von bekannten Größen wie ABBA, Buddy Holly, the Stray-Cats, Gene Vincent, Eddie Cochran, Chuck Berry, Carl Perkins, Elvis Presley, the Shadows, the Ventures u.a. können neu entdeckt werden und klingen zum Mondheulen hillrockabilly. Lernen sie brandneue "Hillrockabilly" Originale kennen oder swingen sie zu ihren "Hillrockabilly" Lieblingssongs. Aber "Hillrockabilly" zelebriert nicht nur die wahrscheinlich heißeste Musik auf dem Planeten. Die aktuelle "Howling at the Moon" Show (in etwa: "die den Mond anheulen") wird von den drei bemerkenswerten Künstlern mit dezentem amerikanischen Südstaatenakzent vorgetragen. Gabbie Awesome (Bass & Gesang), Bobby Terrific (Gitarre & Gesang) und Conrad Fabulous (Schlagzeug & Gesang) – oftmals auch „die unglaublichen Drei“ genannt – erfüllen die Noblesse des Rockabilly mit Leben und spielen sie direkt in das Herz ihres Publikums. Begleiten sie das Trio "Hillrockabilly" auf seiner Jagd nach Ruhm, Liebe und Musik in der bei Gott ungewöhnlichsten Show aller Zeiten - aber bitte, nehmen sie die drei bloß nicht zu ernst…

Cool Daddy

Old Smuggler, Aschaffenburgerstr. 85, 63500 Seligenstadt

Musikalisch sind sie seit Jahren unterwegs. Alles erfahrene Musiker, die in verschiedenen Bands mitwirkten und dort unglaublich viele Erfahrungen gesammelt haben. COOL DADDY ist eine Musikgruppe, die immer auf der Suche nach dem noch perfekteren Groove ist. Mit großem Können und kurzweiliger Unterhaltung covern sie Songs der 50er, 60er und 70er Jahre. Dadurch werden Evergreens, wie z.B. von Fats Domino, Elvis Presley, Ben E. King, den Blues Brothers bis hin zu den Rolling Stones und Creedence Clearwater Revival wieder lebendig und zu einem realen Musikerlebnis.

LAST JETON

Old Smuggler, Aschaffenburgerstr. 85, 63500 Seligenstadt

Seit ihrer Gründung im Jahr 2010 stehen LAST JETON für eigenständigen Rock und gehören mittlerweile nicht nur in Hessen zu den besten female fronted Rockbands wie Reviews in führenden Musikzeitschriften wie Rock It, Break Out, Metal Hammer, Rock Hard bestätigen. Die musikalische Bandbreite reicht von melodischen, groovigen Rocksongs über gefühlvolle Balladen bis hin zu hartem Rock. In den vergangenen 7 Jahren hat die Band 2 Singles (Leavetaking, Fallen Angels), 2 EPs (Make your bets, Next Level) und einen Longplayer (Game Of Fate) sowie mehrere Videoproduktionen veröffentlicht. Die Band um Frontfrau Saskia Hedzet (Lead Vocals) bilden Roman Gerstner (Drums), Volker Claus Maria Roth (Bass, Background Vocals) und Dominik Galsheimer (Guitar). Für 2018 haben LAST JETON Großes vor: es erscheint die brandneue EP und Gigs, Gigs, Gigs!!

POLAROID-BAND

Old Smuggler, Aschaffenburgerstr. 85, 63500 Seligenstadt

POLAROID, nicht nur eine Band, sondern Freunde in ihrem Element! Genau das Motto ist Programm, wodurch das Publikum in kurzer Zeit die Distanz verliert. Erfahrungen und verschiedene Phasen des Lebens sprechen die Hörer direkt an und rufen Emotionen hervor, welche die verbrachten Stunden zu unvergesslichen Momenten werden lassen! „Musikalisch sublimiert und direkt im Ohr!“ ist eine Kombination die diese Band einzigartig macht.

Gründung: Polaroid gründete sich im Jahr 2017. Die Band besteht aus vier Mitgliedern. Freddy am Gesang/Gitarre, Kev ebenfalls an der Gitarre, Timo am Bass und Robin an den Drums. Seit ihrer Gründung spielten sie sich über diverse Bandcontests durch die Frankfurter-Clubs (Nachtleben, Batschkapp etc.) und sind gerade dabei im Raum Aschaffenburg Fuß zu fassen. Polaroid schreibt ausschließlich auf deutsch und versucht mit vertrauten Sichtweisen auf die Menschen und ihr Miteinander die unterschiedlichsten Momente musikalisch festzuhalten -beinahe wie mit einer Sofortbildkamera-. Über gefühlvoll bis rockig elektrisch verstärkt, können sich die Zuhörer auf abwechslungsreiche Songs, mit wilden Gitarrensoli, eingängigen Melodien und groovigen Rhythmen freuen. Im August waren die Jungs im Studio und nahmen ihre erste EP auf, die am 31.03.2018 erscheinen wird. Ebenfalls können sich die Fans dieses Jahr darauf freuen ihre Band mal von einer ganz anderen Seite zu sehen. Es stehen nämlich die ersten Unplugged-Gigs an.